> Home > Kompetenz und Erfahrung > Kontakt
Zentraleuropa: gute Wachstumschancen
Die Zentraleuropäischen Staaten (Tschechien, Polen, Slowakei und Ungarn) weisen für 2003 gute Wachstumschancen aus. Sowohl ein steigender Privatkonsum als auch eine wieder zunehmende Investitionstätigkeit lassen eine stärkere Export- und Importtätigkeit erwarten. Das Wachstum des Bruttoinlandproduktes (BIP) wird für die obgenannten Staaten wie folgt prognostiziert:

- Tschechien: 3.0%
- Polen: 2.7%
- Slowakei: 3.7%
- Ungarn: 3.4%

(Quelle: SEC/INFO April 2003)