> Home > Kompetenz und Erfahrung > Kontakt
EU-Erweiterung: Chancen für Schweizer Unternehmen
Die EU ist der wichtigste Aussenhandelspartner der Schweiz im Export und im Import. Per 1. Mai 2004 hat die EU die grösste Erweiterung in ihrer Geschichte vollzogen. Mit dieser Erweiterung wird der Stellenwert der Staatengemeinschaft für die schweizerische Wirtschaft noch wachsen. Der EU Binnenmarkt zählt nun 450 Millionen Kunden, 75 Millionen mehr als vor der Erweiterung.

Die Wirtschaftsprognosen für die EU-Beitrittsländer sind viel versprechend (Werte in %, 2004/2005):

Tschech. Republik: 3.3/4.0
Ungarn: 3.3/3.9
Polen: 4.0/4.0
Slowakei: 4.5/5.0
Slowenien: 3.4/3.5
Estland: 5.6/5.1
Lettland: 5.2/5.7
Litauen: 5.7/6.0

(Quelle: Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche, Dezember 2004)